Dominikanische Republik

Dominikanische Republik

domenican republic

Strände & Städte

Die Dominikanische Republik ist als Urlaubsland immer noch sehr beliebt und der Staat tut auch einiges dafür dies noch weiter auszubauen und verbessern. Leider hat es vielen Urlaubern in der Vergangenheit nicht gefallen, das Ihre Koffer bei der Ankunft geöffnet wurden und Sachen entwendet wurden. Auch das die großen Resorts das Gerücht verbreiten, das man sich nicht ausserhalb aufhalten sollte, weil es angeblich zu gefährlich sei. Ich selber wohne in San Andres einer Kleinstadt wo ich der einzige nicht dominikaner bin und mir ist noch nie was passiert auch nicht in Santo Domingo. Auf der Hamburger Reeperbahn fühle ich mich nachts unsicherer.

Natürlich solltem man seinen Goldschmuck im Hotel lassten und nicht protzig auftreten. Natürlich versucht man Sie an jeder Ecke übers Ohr zu hauen, gerade wenn Sie die Preise nicht kennen. Aber brutale Überfälle sind eher die Ausnahme, meistens sind es Verbrecher, die von den USA wieder ausgewiesen wurden.

Einwohner: knapp 10 Mio.

Landesprache: spanisch

Hauptstadt: Santo Domingo
ca. 2,5 -3 Mio.
Einwohner

Boca Chica die einstige Touristen Stadt hat leider ihren Glanz verloren

Bonao zwischen Santo domingo und Santiago

Cabarete Das Surferparadies im Norden

Cayo Levantado die kleine vorgelagerte Insel in der Bucht von Samanà

Las Terrenas sehr Karibisch aber schon ein wenig Hektisch

La Romana

Juan Dolio wird langsam zur Touristen Stadt aufgebaut wie nach spanischen Vorbildern

Wale watching in der Bucht von Samanà Von Mitte Januar bis Anfang März in die Bucht von Samanà

Playa Caribe die kleine Bucht kurz hinter Boca Chica Richtung La Romana

Punta Cana

Puerto Plata

Samanà Angekommen in der Bucht von Samanà müssen wir auch schon die ersten Motorradfahrer abwimmeln die ...

Santiago

Santo Domingo La Capital - die chaotischste Stadt in der Karibik

Sosua

El Limòn der 50 Meter hohe Wasserfall wird mit dem Pferd erreicht.

Las Galeras Las Galeras ist die östlichste Stadt auf den Weg auf der oberen Halbinsel von Samanà. Von hier au...

Playa Madame der kleine Naturstrand an dem man mit Glück ganz allein ist.

Playa Fronton etwas länger aber mit einer gewaltigen Felsklippe direkt dahinter.

Dominkanische Republik - Domenican Republic

Telefon

Es gibt auf der Strasse so gut wie keine Münztelefone. Private Anschlüsse gibt es ca. nur 1 Mio. aber dafür knapp 9 Mio. Mobilfunkanschlüsse. Das liegt daran das man günstig nur von einem Netz in das andere telefonieren kann und so einige Leute 2 Telefone mit verschiedenen Karten besitzen.